Backofen - Zwiebelschnitzel (schnell und einfach)





Zutaten

  • 8  Schnitzel von Pute oder Schwein
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 1 Pck. Käse, gerieben
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4  Zwiebel(n)
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Crème fraîche


Zubereitung

Die Schnitzel in die gewünschte Größe schneiden, waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwischenzeitlich 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzten und das Fleisch kurz scharf anbraten. Die Schnitzel auf einem tiefen Backblech verteilen.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden, in 2 EL erhitztem Öl anschwitzen, mit 500 ml lauwarmer Gemüsebrühe aufgießen, mit dem Mehl und der Créme fraiche abbinden und über die Schnitzel gießen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180°C ca. 30 Minuten garen. Das Blech herausziehen, den geriebenen Käse darüber verteilen und für weitere 10 Minuten zum Überbacken ins Rohr zurück stellen.

Dazu passt sehr gut frisches Baguette (vor allem für die Soße auszuschlecken), Reis und Nudeln sowie ein grüner Salat.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Kartoffelgratin mit Käse





Zutaten

  • 1 kg Kartoffel(n)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 150 g Schmelzkäse
  • 1/4 Liter Sahne
  • 1/8 Liter Milch
  • 1 Prise(n) Muskat
  • 1 EL Butter
  • 100 g Käse, gerieben (Gouda oder Emmentaler)
  • 1 EL Petersilie, gehackt


Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform einfetten und die Scheiben schuppenartig einlegen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Schmelzkäse mit der Sahne und der Milch verrühren. Mit einer Prise Salz und Muskat würzen. Über die Kartoffeln geben. Butterflocken darauf setzen und geriebenen Käse überstreuen.

Mit Alufolie bedecken und im Ofen bei 220 Grad ca. 60 min garen. Kurz vor Garende die Folie abnehmen und das Gratin braun werden lassen.

Mit Petersilie bestreut servieren.

Wer mag, kann auch noch gehackten Knoblauch in das Gratin geben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Cinnamon Rolls with Cream Cheese Frosting





Zutaten

  Für den Teig:

  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei(er)
  • 1 Pck. Hefe

  Für die Füllung:

  • 50 g Butter, weich
  • 130 g Zucker, braun
  • 2 TL Zimt

  Für die Glasur:

  • 100 g Frischkäse
  • 30 g Butter
  • 100 g Puderzucker, gesiebt
  • 4 Tropfen Vanillearoma


Zubereitung

Milch und Butter kurz erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Zunächst 450g Mehl, Salz, Zucker und Ei in eine Schüssel geben. Eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe hineinbröseln. Die Mich hineingießen und alles von der Mulde aus nach außen zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig noch zu klebrig ist, nach und nach nur so viel Mehl hinzugeben, bis er sich gut verarbeiten lässt. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig rechteckig ausrollen und mit der Butter bestreichen. Zucker und Zimt mischen und darüber streuen, keinen Rand lassen. Von der langen Seite her aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form (z.B. eine Auflaufform) setzen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

Alle Zutaten für die Glasur verrühren. Wenn sie etwas zu dicklich erscheint, ein wenig Milch hinzugeben - sie sollte aber auf keinen Fall zu flüssig werden. Natürlich kann man nach Belieben auch eine normale Glasur aus Milch und Puderzucker zubereiten, diese hier verleiht dem Rezept aber einen besonderen Kick.

Die Rollen bei 180°C ca. 15-20 backen. Die Glasur auf den warmen Rollen verteilen und servieren.

Mir persönlich schmecken sie am besten noch warm, man kann sie aber auch gut kalt essen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Mozzarella Kartoffeln





Zutaten

  • 240 g Kartoffel(n), gegart
  • 2 Frühlingszwiebel(n)
  • 1 Paprikaschote(n), rot
  • 50 g Mozzarella, light
  • 1 TL Öl
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung

Frühlingszwiebeln und Knoblauchzehe hacken, Mozzarella reiben und alles mit dem Öl vermischen, salzen und pfeffern. Kartoffeln halbieren, in eine flache Auflaufform mit der Schnittfläche nach oben geben und die Mozzarella-Masse darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten überbacken. Dazu die in Ringe geschnittene Paprika reichen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.