SACHERWÜRFEL





Zutaten 

  • 130 g Bitterschokolade
  • 130 g Butter
  • 5 Stk Eigelb
  • 5 Stk Eiklar
  • 300 g Kuvertüre, dunkel
  • 200 g Marillenmarmelade
  • 130 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Staubzucker


Zubereitung

Butter und Staubzucker zu einer schaumigen Masse rühren, dann die Eigelbe nach und nach dazugeben. Die Bitterschokolade in der Mikrowelle auflösen und lauwarm unter die Butter-Eigelb-Masse rühren.
Backofen auf 170° C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
Eiklar zu steifem Schnee schlagen, dabei Zucker und Salz einrieseln lassen. Mehl auf die Buttermasse sieben, den Eischnee darauf türmen und beides vorsichtig mit einem Schneebesen unterarbeiten.
Den Teig auf das Backblech streichen und ca. 40 Minuten backen. Nach dem Backen herausnehmen und auskühlen lassen.

Die Kuchenplatte horizontal in 3 Platten schneiden. Jede Kuchenplatte mit Marillenmarmelade bestreichen, dann zu einem Kuchen zusammensetzen.
Mit einem langen, scharfen Messer das Kuchenrechteck in gleichmäßige Würfel schneiden und auf ein Gitter setzen. Darunter ein Blech geben.
Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen. Die Würfel mit der geschmolzenen Kuvertüre überziehen und auf dem Kuchengitter abtropfen und fest werden lassen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.